Rettet die KiVi, Dino mit Kindern

Inklusion statt Verdrängung

Seit über 30 Jahren gibt es die Kindervilla in der Fruchtallee. Eine inklusive Einrichtung mit 50 Kitaplätzen – unverzichtbar in Eimsbüttel. Da die evangelische Gemeinde unseren Mietvertrag nicht verlängern möchte, droht der KiVi nun die Schließung!

Das lassen wir nicht zu!

Solidarität mit der Kindervilla

Standpunkt

Inklusion geht alle an

Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur dann gelingen kann, wenn alle Akteur*innen an einem Strang ziehen!

Unsere Kita stellt sich seit 31 Jahren dieser Aufgabe und hat mehrere hundert Kinder sowie deren Familien dabei begleitet, sich in einer noch nicht inklusiv geöffneten Gesellschaft gut aufzustellen. Wir stehen mit unserer täglichen Arbeit für die Rechte und Chancen von Kindern mit Behinderung ein und geben ihren Familien Mut und Unterstützung.

Wir erwarten, dass auch Kirche, Politik und Verwaltung ihre Verantwortung wahrnehmen und Inklusion in Eimsbüttel aktiv ermöglichen.

Inklusion braucht Raum

Wir haben einen Ort geschaffen, an dem sich jede*r willkommen und erwünscht fühlen kann. Durch die Beendigung des Mietvertrags droht dieser Ort verloren zu gehen. Trotz intensiver Suche ist es uns bisher nicht gelungen, auf dem offenen Immobilienmarkt eine neue Heimat für unsere Kita zu finden.

Inklusion braucht politischen Willen

Zu ihren konkreten Plänen für unser aktuelles Gebäude macht die Kirche bis zum heutigen Tag öffentlich keine Angaben. Zunächst wurden finanzielle Beweggründe genannt, mittlerweile ist nebulös von „eigenen Vorhaben, Projekten und Umstrukturierungen“ die Rede.

Das hinterlässt bei uns viele Fragen und den Eindruck, dass die Chancen von benachteiligten Kindern in der evangelischen Kirche nicht die allerhöchste Priorität genießen.

Von Politik und Verwaltung haben wir leider bisher ebenfalls keine verwertbare Hilfe erhalten, obwohl wir unsere Anliegen seit Jahren aktiv vorbringen. Von den großen Fraktionen in der Eimsbüttler Bezirksversammlung (GRÜNE, SPD und CDU) kommt allenfalls ein bedauerndes Achselzucken. Die GRÜNEN haben uns trotz wiederholter Anfragen bisher noch überhaupt kein Gesprächsangebot gemacht.

Wir fragen uns, ob es an einer großen Nähe zur evangelischen Kirche liegt, dass die GRÜNEN auf einen Dialog mit weltlichen Institutionen in Eimsbüttel verzichten.

Petition

Inklusion braucht eine Stimme

Wir – die Eltern der Kinder in der Kindervilla – fühlen uns im Stich gelassen! Unser Problem ist seit Jahren bekannt und findet doch keine Beachtung. Wir bitten alle Eltern, Großeltern, Erzieher*innen und Bürger*innen, sich mit der Kindervilla zu solidarisieren und für den Erhalt dieser wichtigen Institution einzustehen.

Wir fordern von Politik und Verwaltung aktive Unterstützung bei der Liegenschaftssuche! Wir brauchen Politiker*innen, die den gesellschaftlichen Auftrag der Teilhabe ALLER ernst nehmen.

Wir fordern die evangelische Gemeinde dazu auf, unseren Mietvertrag zu verlängern, bis ein neues Objekt gefunden ist! Wir appellieren an die soziale Verantwortung der Kirche: Lassen Sie nicht zu, dass eine seit 30 Jahren bewährte inklusive Gemeinschaft zerfällt!

Unterschreibe hier:

Stift petition.rettetdiekivi.de

Demo

Soli-Marsch mit Kind und Kegel

Samstag, 18.06.2022

Wir laden alle kleinen und großen Hamburger*innen ein mit uns für Inklusion auf die Straße zu gehen. Wir fordern den Erhalt der KiVi und dass Kirche, Politik und Verwaltung ihre Verantwortung wahrnehmen und Inklusion in Eimsbüttel aktiv ermöglichen.

Unser Soli-Marsch startet beim Grünen Jäger und endet an der großen Bühne unseres Festivals der Inklusion.

Start 10:30 Uhr
Beim Grünen Jäger

Ankunft 12:00 Uhr
Beim Festival der Inklusion
Kindervilla
Fruchtallee 22

Immobiliensuche

Inklusion braucht Platz

Wir suchen eine schöne, neue Bleibe, möglichst im erreichbaren Umfeld des jetzigen Standorts.

Kontakt

Erzähle unsere Geschichte weiter

Nimm Kontakt auf, folge uns auf Social Media und teile unsere Inhalte!

Briefumschlag kontakt@kivifruchtallee.de Instagram kindervilla_fruchtallee Twitter kivifruchtallee Facebook KiViFruchtallee